Firmengeschichte

Januar 2019

Eröffnung unseres Fachgeschäftes in Nehren (ehemals Nill)

Juni 2006

Als erster selbstschlachtender Kleinbetrieb in Baden-Württemberg erhalten wir die EG-Zulassung.
Wir sind eine der wenigen Metzgereien die noch selbst schlachtet und ihre Tiere ausschließlich aus der Region bezieht. Wir bieten hochwertige Spitzenqualität und hervorragend frische Wurst-, Schinken- und Fleischspezialitäten an. Dabei legen wir größten Wert auf handwerkliche Herstellung und verzichten auf Zusatzstoffe wie Laktose und Gluten. Circa 120 Wurst-, Schinken- und Bratenspezialitäten werden in unserer Metzgerei selbst hergestellt.

August 2004

Erweiterung durch unsere Filiale in Bisingen (ehemals Stifel).
Zwischenzeitlich haben wir 8 Azubis ausgebildet.

Oktober 2003

Eröffnung unseres Fachgeschäftes in Kusterdingen-Wankheim (ehemals Grießhaber)

April 1998

Übernahme der Stettener Metzgerei von Horst und Inge Pfeffer am 13. April 1998.
Nach Umbau und kompletter Modernisierung der Produktionsräume Start mit dem Hauptgeschäft in Haigerloch-Stetten.

1995 – 1998

Übernahme des Metzgerei-Fachgeschäftes in Eigenregie

1992 – 1995

Anstellung als Metzgermeister in Mössingen-Belsen

1990

Abschluss der Meisterprüfung in Landshut

1989 – 1992

Weiterbildung und anschließend Filialleiter einer Metzgerei in Friedrichshafen

1988 – 1989

15 Monate in der Bundeswehr-Küche in Ulm

1983 – 1987

Ausbildung zum Metzger in Burladingen und Gesellenjahr